Interlaken, Schweiz
+41 33 826 0090
+41 33 822 0802

Truck Meile

1400 Trucks – da muss man hin!

Das gibt es sonst nirgends in der Schweiz! Diese eindrückliche Präsentation der Trucker und Truckerinnen mit ihren Giganten der Strasse, auf Hochglanz poliert, zentimetergenau parkiert! Hier tauschen sie sich aus, geniessen das gemeinsame Wochenende und präsentieren sich voller Stolz.
Besucher staunen über die Hightech-Maschinen, die imposante Grösse der Fahrzeuge, die Kapazitäten, die technischen Finessen, den Komfort der Weitreisenden und die Handlichkeit der kleineren «Giganten».

Anmeldung Truck Meile

In der Truck Meile stehen jedes Jahr 1400 LKW-Stellplätze zur Verfügung. Diese Stellplätze werden seit 2014, dank der Zusammenarbeit mit einem Team von Truckern und Verbandsvertretern, in verschiedene Kategorien eingeteilt und nach einem fairen Prinzip an die Trucker und Truckerinnen verlost.
Die Anmeldung für einen Standplatz mit dem LKW in der legendären Truck Meile für das 25. Trucker & Country-Festival ist ab Mitte Januar 2019 möglich. Alle Platzzuteilungen, die Anfang März ausgelost werden, sind persönlich und nicht übertragbar.
Ein elektronisches SCAN-System garantiert die Echtheit der Zufahrtstickets zur Truck Meile. Es werden alle Zufahrtskarten inklusive Personalausweis beim offiziellen Check-Point geprüft.

Anmeldung Off Roader

Vor vielen Jahren haben sich immer mehr Off Roader-Fans mit ihren Fahrzeugen zum geselligen Beisammensein während dem Trucker & Country-Festival in Interlaken getroffen. Fasziniert von diesen Geländewagen mit ihren gigantischen Reifen und Möglichkeiten, jedwede Hindernisse „off the road“ zu überwinden, war die Entscheidung für einen eigenen Off Roader Stellplatz schnell gefällt.
Auch für das Festival im Jahr 2019 ist es wieder möglich, sich mit seinem 4×4-Geländewagen für einen Stellplatz im separaten Off Road Bereich anzumelden – Anmeldung ab Mitte Januar 2019!
Video Truck Meile 2017
Das Hupkonzert

Keine Fantasiefahrzeuge mehr!

Jahr für Jahr nahm die Anzahl der Fantasiefahrzeuge (Eigenkreationen von umgebauten Motorrädern, Aebi-Mähgeräten, Heuladewagen, Quads und ähnlichem) in der Truck Meile zu. Nicht nur die Anzahl erhöhte sich jährlich, sondern auch die Leistung der Fahrzeuge. Die meisten dieser Fahrzeuge waren nicht für den Strassenverkehr zugelassen. In Absprache mit Polizei und Vertretern der Trucker, hat die Festivalleitung beschlossen, diese Fantasiefahrzeuge auf dem gesamten Festivalgelände gänzlich zu verbieten. Zu gross wurde die Gefahr von Unfällen in der gut besuchten Truck Meile.
Seit 2015 sind ausser den registrierten Trucks keine motorisierten Fahrzeuge in der Truck Meile und dem restlichen Festgelände mehr erlaubt, ausgenommen sind einige wenige Fahrzeuge, die in Auftrag unterwegs sind und über eine Sonderbewilligung verfügen. Obwohl Pferde zum Cowboy-Leben gehören, stellen sie in der Truck Meile für Mensch und Tier eine Gefahr dar und sind in der Truck Meile ebenfalls nicht mehr erlaubt.